Loading...

Litauisches Meeresmuseum - Delphinarium in Klaipeda

Aktualisiert 21. April 2020
Zuverlässige Partner

Meeresmuseum – eines der meist besuchten Museen in Litauen

Anlässlich Besuchs der Stadt Klaipėda oder der Kurischen Nehrung wurde es bei den vielen Gästen zur Tradition, bei uns vorbeizukommen und Delfine, Seehunde, Pinguine und andere Meerestiere zu begrüßen. Im historischen Fort der Nehrung beherbergendes Meeresmuseum und Delfinarium lädt alle Bewohner der Meeresregion und Gäste, die geheimnisvolle Wasserwelt kennenzulernen. Jährlich besuchen uns eine halbe Million litauische und ausländische Gäste. Das Museum gehört zu den meist besuchten Museen des Landes. Die größte Aufmerksamkeit gewinnen die Delfine-Shows. Im nördlichsten Punkt der Kurischen Nehrung eingerichtetem Museum finden Sie Expositionen der Meeresnatur und der Geschichte der Schifffahrten, die stets bereichert werden. Exponate werden innovativ, unter Anwendung von neuesten Technologien präsentiert, noch mehr – die Räume nach Rekonstruktion sind viel beeindruckender als früher.  

MEERESMUSEUM

1979 gegründetes Museum ist auf einer Fläche von etwa 13 ha verteilt. Expositionen befinden sich sowohl in den Sälen und Aquarien innen als auch auf dem Außengelände, wo Seehunde, Seelöwen und Pinguine schwimmen. Hier kann man auch historische Exposition der Schifffahrten und Ankersammlung ansehen sowie das ethnographische Haus des Fischers besuchen. Das Museum besitzt auch ein besonderes fahrendes Exponat – ein traditionelles Schiff „Kūrėnas“ (Plattboden-Segelschiff), mit Hilfe dessen ethnographische Expeditionen veranstaltet werden. 

Das Meeresmuseum besitzt über 88 000 Exponate, vorwiegend Präparate der Meeresnatur -   Muscheln von Mollusken, Koralle, Krebstiere, Stachelhäuter, Seevögel, Fische und Säuglinge. Im Sommer 2017 öffnete sich das Museum nach der Rekonstruktion, und das Aquarium wurde den Besuchern im Dezember präsentiert. Das Aquariensystem besteht nun aus 24 Aquarien, die Ökosysteme wie Süßwasser, Ostsee, Nordsee und tropische-Meere-Ökosysteme präsentieren, außerdem wurde ein 18 Meter langer Acryltunnel formiert, dass die Unterwasserwelt erleben lässt und Möglichkeit zur Beobachtung der beeindruckenden Meerestiere von unten bietet.  

DELFINARIUM

Delfinarium von Klaipėda ist das einzige an der östlichen Küste der Ostsee. Der Saal ist mit 1000 Zuschauerplätzen ausgestattet, Wasserbereich beträgt 1800 m3. Delfinshow ist gleich von Kindern und Erwachsenen beliebt. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Große Tümmler (Art der Delfine, Unterordnung: Zahnwale) des Schwarzen Meers näher kennenzulernen. 

DIENSTLEISTUNGEN

Sie können aus den bereits angebotenen Programmen für Schüler, Familien, Behinderte, Senioren auswählen oder über eine individuelle Buchung für Firmen oder Organisationen vereinbaren. Ebenso bieten wir für alle die Möglichkeit, eines der intelligentesten Meerestiere in der individuellen Veranstaltung kennenzulernen. 

Mehr Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen von Tickets, kostenlosen Shows und Veranstaltungen des Litauischen Meeresmuseums finden Sie hier.

Kontakte und Aktuelle Informationen

X